///__T O U C H - O F - P I N K__/// Gratis bloggen bei
myblog.de

Welcome

..auf meiner Seite im WWW.
Ich wuensch euch viel Spaß.
Eure Steph

Main

Back 2 Home Deluxe Miss Deluxe Schatz Deluxe Friends Love B-Day List lil_love design My Fans Deluxe Gästebuch Contact Good Bye

Other

Malbook Meine My Space Seite Schatz's My Space Seite

Affis..

Katja's Blog Maybe You?

Credits

Designerin / Texture





Was bedeutet
Liebe?

Wenn man eine Definition finden will, findet man unendlich viele.

Wie z.B...

Liebe (vom mittelhochdeutschen liob = gut) ist die Bezeichnung für die stärkste Zuneigung, die ein Mensch für einen anderen empfinden kann, ein Gefühl inniger und tiefer Verbundenheit mit dem Nächsten. Ausgehend von der biologisch angeborenen Fähigkeit zu intensiven positiven Gefühlen gegenüber einem anderen Menschen wurde der Begriff schon immer auch im übertragenen Sinne verwendet und steht dann allgemein für die stärkste Form der Hinwendung zu anderen Lebewesen oder Dingen.

oder...

Ein Gefühl intensiver Zuneigung, freizügig verteilt und ohne Einschränkung. Der beste Weg deine Liebe zu zeigen, ist mit dem Schwanz zu wedeln. Wenn du Glück hast, wird dein Mensch dich lieben.

oder auch diese hier...

Wort mit fünf Buchstaben, drei Vokalen, zwei Konsonanten und zwei Idioten.


Ich finde jeder dieser Definitionen trägt ein Stückchen Wahrheit. Allerdings gibt es keine Definition die man verallgemeinern kann. Denn jeder empfindet Liebe anders.

Liebe
bedeutet nicht immer glücklich sein, man kann auch jemanden lieben und empfindet dabei gleichzeitig Schmerzen, weil diese Liebe nicht erwiedert wird.
Es gibt
viele Gründe warum Liebe sich auch zu Schmerz entwickeln kann.
Durch eine
Trennung, durch den Verlust von Menschen die man liebt,durch Streit oder,oder,oder...

Es ist nicht nur der eigene Partner/die eigene Partnerin die man liebt.
Viele Menschen haben
keinen Partner/Partnerin und "lieben" trotzdem.
Die eigene
Familie, die Freunde, die Nachbarn, jemanden für den man Gefühle entwickelt.....
Aber alle auf unterschiedliche Weise...wenn ihr versteht was ich meine. (:


Eigentlich besteht der
größte Teil des Lebens aus "lieben" und "geliebt werden".

Die eigene Familie
liebt einen immer egal was man verbrochen hat. Bei Freunden sieht das da schon anders aus, durch einen Streit ändert sich oft das Verhältnis zueinander, meistens lernt man dann aber neue Freunde kennen. Und auch der Partner kann aufhören jemanden zu lieben. Bzw man selbst hört auf den eigenen Partner zu lieben, warum auch immer.

Deswegen finde ich das gerade
die Freunde oder der Partner diejenigen sind, die einem am meisten weh tun können.

Die Freunde liebt man ohne weiter Gefühle für sie zu entwickeln, aber wenn es dann jemanden gibt für den man Gefühle entwickelt, und sich nicht traut diese Gefühle zu zeigen, oder sie auszusprechen, endet das oft in einem Meer voller Tränen. Weil entweder der gegenüber nichts von diesen Gefühlen weiß, oder der Gegenüber sie nicht erwiedert.

Aber warum erwiedert ein gegenüber Gefühle nicht

Weil der Gegenüber den Charakter der Person nicht mag
Weil der Gegenüber was am Aussehen der Person auszusetzen hat


Ich finde es traurig sagen zu müssen das es meistens so ist, dass der Gegenüber etwas am Aussehen auszusetzen hat
Entweder ist der
Hintern zu breit, die Nase zu gross, die Stirn zu hoch, man zu dünn,zu dick, zu klein oder zu groß.Was auch immer.

-Das Aussehen entscheidet vielleicht wer zusammen kommt,
aber der Charakter entscheidet wer zusammen bleibt!-

Und ich finde genau diese Aussage triffts auf den Punkt.
Warum mag man jemanden,ist vielleicht sogar etwas
verliebt in die Art der Person, dann trifft man sich und obwohl alles vorher super schön war ist dann auf einmal nichts mehr
Ich denke nicht, dass das daran liegt, dass
die Art der Person dann auf einmal unglaublich anders ist. Sondern eher daran das man sich auf die Äußerlichkeiten der Person fixiert.
Aber was bringt einem eine
hübsche Person die wo man meint perfekt ist,keine Fehler hat, wenn man mit dieser Person über nichts reden kann,die nichts im Kopf hat Außer das man sich überall mit ihr sehen lassen kann?!

Es bringt einem gar nichts...
Das ist meine Meinung...aber najah das muss jeder für sich selbst entscheiden.Ich finds nur sehr schade wenn man Leute deswegen obwohl man ihn von seiner Art her sehr gerne hat vor den Kopf stösst. Ich kann da nur von mir selber reden, ich weiss das es mir oft genug passiert ist, ich mich dadurch einmal in ein tiefes Loch hab fallen lassen, und meine Freunde die mich lieben und zu mir stehen da wieder raus geholt haben.
Und ich kann sagen das es
kein schönes Gefühl ist nur weil man kein perfektes Äußeres hat dann auf einmal sitzen gelassen zu werden. Aber ich denke das kennt irgendwie fast jeder.

Die einen "lieben" mehr und würden alles für den anderen tun, die anderen "lieben" weniger und zeigen ihre Gefühle nicht so wie andere.
Ich habe beides getan und bin mit beiden auf die Nase geflogen.

Also liegt es an mir
den richtigen Weg zu finden jemanden zu lieben.Ich weiss das ich es kann, ich weiss aber auch das durch die Enttäuschungen und Abweisungen es schwer ist, den richtigen Weg zu finden jemanden zu lieben und mit ihm glücklich zu sein.
Btw. war ich
noch nie wirklich mit wem glücklich...zumindest könnte ich mich daran nicht erinnern...
Aber ich hoffe mal das auch ich
meinen Deckel finde... haben andere auch geschafft warum ich dann nicht

Jemand,der dich liebt,einfach nur liebt.
Jemand, der dir zuhört,dem du vertrauen kannst.
Jemand, der dir nicht wehtut.
Jemand,der dich akzeptiert,so, wie du bist.
Jemand der dich anlächelt,dir Mut macht,
dich einfach mal umarmt.
Der dich hält,
zärtlich küsst,und glücklich macht.
Dieser Jemand kann dein Leben verschönern
oder auf einmal zerstören!


Wieder zum wesentlichen.
Letzten endes muss es jeder für sich entscheiden wie er damit umgeht. Und was er damit macht...ob er meint Leute verarschen zu müssen, oder sie zu verletzen wenn er weiss das es einem eh schon nicht gut geht oder einen einfach zu ignorieren.Oder einen so nimmt wie er ist (:

Nyah lasst euch das mal durch den Kopf gehen und denkt mal über euer Verhalten nach und an die die es vielleicht verletzt,oder glücklich macht.

Mit der Zeit lernst du, dass eine Hand zu halten nicht dasselbe ist, wie eine Seele zu fesseln.
Und dass Liebe nicht Anlehnen bedeutet und Begleiten nicht Sicherheit. Du lernst allmählich, dass Küsse keine Verträge sind und Geschenke keine Versprechen.
Und du beginnst deine Niederlagen, mit erhobenen Hauptes und offenen Auges hinzunehmen.
Mit der Würde eines Erwachsenen, nicht maulend wie ein Kind.
Und du lernst, all deine Straßen auf dem Heute zu bauen, weil das Morgen ein zu unsicherer Boden ist.
Mit der Zeit erkennst du, dass sogar Sonnenschein brennt, wenn du zu viel davon abbekommst:
Also bestelle deinen Garten und schmücke dir selbst die Seele mit Blumen, statt darauf zu warten, dass andere Kränze flechten. Und bedenke, dass du wirklich standhalten kannst und wirklich stark bist. Und dass du deinen eigenen ganz besonderen Wert hast.

 

(c) by me aKa Steph